Vogelabwehr

Die Schäden, die durch Vögel und Wildtiere entstehen, sind ein globales und branchenübergreifendes Problem,
das im Besonderen auch alle Luftverkehrsbeteiligten betrifft. Allein die US-Air Force meldete 2010 rund 5.000 Vogelschläge.
Vögel werden in der Natur durch natürliche Räuber limitiert oder vertrieben.

Mit dem EXF-Systemen werden die Schreie der Räuber oder Störgeräusche emitiert.
Dies führt auf natürliche Weise dazu, den Vogelflug in bestimmten Arealen einzudämmen und so für mehr Sicherheit zu sorgen.
Die EXF System wurden speziell im Hinblick auf die Anforderungen in der Vogelabwehr entwickelt.
Sie zeichnen sich durch einen sehr weites Frequenzspektrum von 250 Hz bis 12,5 KHz aus.

In den EXF-System von Glock Audio werden akustische Emitter verwendet,
die mit einer ausgeprägten Direktionalität die Schallinformationen abstrahlen.
Die präzise Abstrahlcharakteristik der Systeme sorgt in naheliegenden Wohngebieten für eine Mindestbelastung an Störschall.

Ferner sind unsere Systeme in eine vorhandene Infrastrukur eines Flughafens integrierbar.

Produktempfehlungen: